Baby 28 Wochen alt

Baby 28 Wochen alt – was ist in dieser Zeit fuer Eltern und Kind wichtig?

Dein Baby ist jetzt 28 Wochen alt. In diesem Artikel erfährst du, was in dieser Zeit wichtig ist. Vielleicht gibt es auch Probleme, denn dein Baby ist anstrengend, das Baby will keinen Brei oder beginnt zu Zahnen. Es steht auch ein wichtiger Entwicklungsschub an, dein Baby schläft auf dem Bauch, beginnt zu krabbeln und lernt zu sitzen. Hier erfährst du alles, was du wissen solltest und erhältst wertvolle Tipps für den Umgang mit deinem Baby.

Baby 28 Wochen alt – der Entwicklungsschub im 7. Lebensmonat

Der 7. Lebensmonat deines Babys hat angenehme und auch unangenehme Seiten. In dieser Zeit legt dein Baby auf jeden Fall noch einmal ordentlich an Größe und Gewicht zu. Auch die Ernährung stellt sich um. Ist dein Baby 28 Wochen alt, kann es schon genauso gut hören und sehen, wie ein Erwachsener und es wird gesprächiger. Viele Kinder schlafen auf dem Bauch, starten erste Versuche zu krabbeln und fangen an zu sitzen. Leider gehören, wenn das Baby 28 Wochen alt ist auch Entwicklungsschritte wie Zahnen, Fremdeln und Trennungsangst dazu. Viele Babys sind in dieser Zeit anstrengend.

Meilensteine – die Entwicklung, wenn dein Baby 28 Wochen alt ist

Säuglinge, die 28 Wochen alt sind machen große Entwicklungsschritte im Bereich Bewegung. Dein Baby kann sich jetzt vom Bauch auf die Seite drehen. Du kannst in dieser Zeit beobachten, dass dein Baby seine Arme nach einem Gegenstand ausstreckt. Ein Kind, das 28 Wochen alt ist, wird zunehmend neugieriger. Es startet erste Fortbewegungsversuche. In dieser Zeit kann das Kleine fast genauso gut hören und sehen, wie ein Erwachsener. Auch der Tastsinn ist, wenn das Kleine 28 Wochen alt ist, weit entwickelt. Das Kind kann fühlen, was kalt und warm ist der hart und weich. Das Gewicht und die Größe nehmen in dieser Zeit noch einmal ordentlich zu.

Dein 28 Wochen altes Baby – Probleme beim Schlafen

In dieser Zeit befindet sich dein Baby in einer schwierigen Zeit. Die Größe nimmt zu, die Ernährung wird umgestellt und dein Baby setzt seinen Willen durch. Ist dein Baby 28 Wochen alt, kann es sein, dass es unruhiger schlaft. Das Kind nimmt seine Umgebung ganz bewusst wahr und verarbeiten beim Schlafen das am Tag erlebte. Du wirst bemerken, dein Baby schläft auf dem Bauch. Achte darauf, dass dein Kleines circa 14 Stunden am Tag schlaft.

Der 28 Wochen alte Säugling – die Umstellung der Nahrung

Mit 28 Wochen beginnt die Beikostzeit. Dein Baby möchte jetzt vielleicht keinen Brei mehr und probiert geeignete richtige Speisen. Achte darauf, was dein Kind trinkt. Die Getränke, die ein Baby, das 7 Monate alt ist, bekommt, beeinflussen seine Gesundheit und sein dauerhaftes Ernährungsverhalten. Verzichte auf süße Getränke und gesüßte Tees. Zucker ist für dein Baby nicht gut. Wenn dein Kind schon einen Zahn hat, solltest du mit der Zahnpflege beginnen. Diese Zeit ist eine spannende Zeit für Eltern und Kind.

0 / 5 (0 Stimmen)