Neugeborenes schläft nur

Neugeborenes schlaeft nur

Als junge Eltern liegt euch das Wohl eures kleinen Schatzes natürlich besonders am Herzen. Ihr wollt nichts falsch machen und schon kleinste Eigenheiten des Babys werden kritisch beobachtet. Zum Beispiel beunruhigt euch folgendes Szenario: Das Neugeborene schläft nur. Der kleine Sonnenschein ist ständig müde. Es wird immer geschlafen, am liebsten nur auf Mamas Bauch. Ihr solltet euch bewusst sein, dass hier ein großes Gefühl der Geborgenheit vorhanden ist. Natürlich sind Babys müde und schlafen einfach gern. Stresst euch also nicht zu sehr.

Wenn das Neugeborene nur schläft

Wie schläft euer Schatz am liebsten? Nur auf der Brust oder nur auf Arm? Vielleicht nur am Tag? Dies könnte für euch selbst anstrengend werden. Wenn die Babys nur 12 Stunden schlafen und dazu am Tag, bedeutet das Stress für die Eltern in der Nacht. Vielleicht würdet ihr gern wieder einmal durchschlafen? Euer gesamter Rhythmus ist durcheinander und ihr seid ratlos? Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich mit der Zeit alles normalisiert. Vielleicht möchte das Kind nur auf dem Bauch schlafen oder es hilft ein Schlaflied am Abend. Vielleicht müsst ihr ein paar Versuche starten, sodass sich die Schlafgewohnheiten angleichen und besser zu den eigenen Vorstellungen passen.

Neugeborenes schläft nur und trinkt nicht

Euer Neugeborenes schläft nur und trinkt nicht? Hier solltet ihr wachsam sein. Wenn das Neugeborene nur schläft und einfach nicht trinken möchte, besteht Zugzwang. Natürlich ist der Appetit unterschiedlich und ständiges Füttern ist nicht notwendig. Aber bestimmte Zeiten für das Trinken sind wichtig und erforderlich. Gut möglich, dass das Kind nur auf dem Arm etwas trinken möchte – macht ganz einfach den Test. Bietet etwas an, macht das Kind wach und redet vor allem ruhig und einfühlsam. Mit Druck kann meist nicht viel erreicht werden. Ihr müsst bedenken: Das Neugeborene schläft nur und ist deshalb auf eine ruhige, entspannte Atmosphäre angewiesen. Seid also nicht zu hektisch. Sofern die Situation längere Zeit anhalten sollte und das Neugeborene schläft nur, solltet ihr mit dem Arzt sprechen. Ohnehin werdet ihr regelmäßig zum Kinderarzt gehen, der natürlich ausführliche Checks durchführt und eine Krankheit oder Mangelerscheinungen ausschließen kann.

Nur auf Mamas Bauch schlafen

Nur auf Bauch schlafen und einfach nichts tun – als Baby ist dieser Luxus noch möglich. Oder nur im Tragetuch transportieren lassen und einfach nichts tun. Gönnt dem kleinen Liebling dieses Vergnügen. Vielleicht könnt auch ihr derzeitig nur am Tag schlafen und die Nächte sind kurz und mit Babygeschrei ausgefüllt. Nutzt dennoch diese spannende Zeit, in der einfach alles anders ist. Wenn das Baby nur auf der Brust liegen möchte, solltet ihr diese Momente bewusst und intensiv wahrnehmen. Die Zeit, wenn das Neugeborene nur schläft, geht ohnehin zu schnell vorbei.

Geborgenheit nur im Tragetuch

Nur 12 Stunden Schlaf und schon ist der Tag für euer Baby absolviert? Euer Neugeborenes schläft nur und sucht Schutz und Geborgenheit. Freut euch über ein ruhiges Kind, welches später bestimmt ziemlich lebhaft werden wird. Manche Eltern freuen sich, wenn das Neugeborene nur schläft, andere hätten gern etwas mehr Bewegung am Tag mit dem Baby.

5 / 5 (1 Stimmen)