Herpes in der Schwangerschaft

Herpes in der Schwangerschaft

Herpes in der Schwangerschaft ist eine unangenehme Sache. Die meisten Menschen denken dabei an die juckenden und schmerzenden Bläschen an der Lippe. Es gibt aber auch noch die andere Form, den Genitaltherpes. Je nach Ort und Ausprägung kann ein Herpes bei Schwangeren ungefährlich oder schon bedenklicher sein.

Lippenherpes in der der Schwangerschaft

Der Auslöser hierfür ist das Herpes-simplex-Virus Typ 1. Etwa 90 % der Bevölkerung tragen diesen Virus in sich, ein Großteil bereits seit der Kindheit. Sobald das Immunsystem geschwächt ist, entstehen die lästigen Bläschen an der Lippe. Sie können aber auch an anderen Teilen des Gesichts vorkommen, wie beispielsweise beim Nasenherpes. Wer generell unter einem schwachen Immunsystem leidet kann ständig diese Bläschen haben. Diese Art von Herpes in der Schwangerschaft ist unangenehm aber muss nicht zwangsläufig gefährlich sein.

Möchtest du etwas einnehmen, damit die Symptome schneller abklingen, sind Hausmittel empfehlenswert. Besonders in der Schwangerschaft sollten chemische Mittel die letzte Wahl sein. Mit Manuka-Honig lässt sich der Herpes in der Schwangerschaft bei vielen gut behandeln. Er wird mehrmals täglich auf die Stelle aufgetragen und zusätzlich früh und abends gegessen (je einen Teelöffel voll). Was ebenfalls grundsätzlich hilft, ist die Stärkung des Immunsystems. Mit Zink und Vitamin C lässt sich dies gut und langfristig erreichen. Die Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch von Herpes während der Schwangerschaft wird dann verringert. Andere Maßnahmen, wie die Behandlung mit einer aciclovirhaltigen Creme sollten vorher mit dem Arzt abgesprochen werden. Auch eine Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zur Stärkung des Immunsystems muss der Arzt bestätigen.

Ansteckungsgefahr

Herpes in der Schwangerschaft stellt nicht unbedingt eine Gefahr für das Kind dar. Eine Ansteckungsgefahr besteht z.B. nach der Geburt. Das Immunsystem des Neugeborenen ist kaum vorhanden, weshalb hier eine Infizierung sehr leicht erfolgen und schwerere Konsequenzen haben kann. Hast du oder dein Partner während oder kurz nach der Geburt Lippenherpes, musst du unbedingt auf Hygiene achten. Häufiges Hände waschen und desinfizieren sowie ein Mundschutz sind hier Pflicht.

Genitalherpes

Diese Art von Genital-Herpes in der Schwangerschaft ist wesentlich gefährlicher für das Baby. Die Symptome sind die selben, nur Tritt der Herpes im Genitalbereich auf. Auch hier bilden sich juckende, schmerzende Bläschen, die mit einer hoch ansteckenden Flüssigkeit gefüllt sind. Die Ansteckung kann dabei schon Jahre zurückliegen – der Ausbruch der Krankheit kann durch die Hormonumstellung während der Schwangerschaft jetzt erst ausbrechen.

Hausmittel sind in diesem Fall keine ausreichende Lösung. Ist der Herpes während der Schwangerschaft im Genitalbereich sichtbar, muss sofort ein Arzt aufgesucht werden. Er entscheidet was du nehmen kannst, um die Erkrankung zu behandeln. Was hilft, ist eine Behandlung mit Aciclovir. In Form von Cremes, Tabletten oder als Injektion wird dieser aufgetragen bzw. dem Körper zugeführt.

Gefahr für das Baby

Grundsätzlich kann Herpes während einer Schwangerschaft gefährlich sein für das Baby. Wie hoch das Ansteckungsrisiko für das ungeborene Kind ist, hängt u.a. auch davon ab, wie oft die schwangere Frau bereits an Genitalherpes oder Herpes erkrankt ist. Bei einer Infizierung des Fötus können sich Schäden an Augen, Leber und Herz ausbilden. Tritt der Herpes erst zum Ende der Schwangerschaft hin auf, also kurz vor dem Geburtstermin, ist das grundsätzlich eher gefährlicher. Steckt sich das Baby während der Geburt an, kann der Virus die Haut, das zentrale Nervensystem und die inneren Organe befallen. Es kann für das Kind lebensbedrohlich werden.

Wer in seinem Leben schon ständig Bekanntschaft mit den lästigen Bläschen gemacht hat, sollte bei Schwangerschafts-Herpes besonders vorsichtig sein – egal ob Genitalherpes, Nasenherpes oder Lippenherpes. Eine Absicherung durch den Arzt ist in diesem Fall immer eine gute Idee – es kann Leben retten.

4.26 / 5 (23 Stimmen)