Ab wann können Kinder Tanzen lernen? Gibt es Unterricht für Salsa und Co. für Kinder?

Salsa lernen und tanzen für Kinder

Viele Kinder lieben Bewegung, erst recht, wenn sie spielerisch ist und von rhythmischer Musik mit schönen Klängen und leidenschaftlichem Gesang angetrieben wird. Es macht also Sinn, Kinder für das Tanzen zu begeistern und bestimmte Fähigkeiten wie Koordination und Gefühl früh zu entwickeln. Die Begeisterung für Bewegung und im Falle der Salsa für die lateinamerikanische Kultur wird ganz nebenbei geweckt.

Worauf muss man achten, wenn man Kindern Tänze wie Salsa spielerisch beibringen will?

Es ist wichtig, eine vertraute Atmosphäre zu schaffen, damit die Kinder ihr eigenes Tempo finden können. Es kann hilfreich sein, wenn man Vertrauen zu den Kindern aufbaut, indem man sie wissen lässt, was sie erwartet und wie sie mit Herausforderungen umgehen können. Es ist auch wichtig, dass die Kinder lernen, auf die Musik zu hören und den Rhythmus zu spüren. Dies kann die Lehrkraft durch Vormachen und durch das Abspielen der Musik in verschiedenen Geschwindigkeiten tun. Es ist wichtig, dass die Kinder die Verbindung zwischen dem Rhythmus, der Musik und ihrer eigenen Bewegung herstellen.

Welches ist das richtige Alter für Kinder, um mit Salsa zu beginnen?

Kinder können in jedem Alter beginnen, allerdings gibt es einige Dinge zu beachten: Je älter das Kind ist, desto schwieriger wird es, die Grundlagen der Salsa zu erlernen. Je jünger das Kind ist, desto mehr wird es seine motorischen Fähigkeiten beim Tanzen entwickeln. Und ohne Zweifel, desto mehr Spaß werden sie haben. Natürlich muss das ohne Druck passieren! Spaß und Freude sollten immer im Vordergrund stehen, es gibt erstmal kein Falsch und kein Richtig. Kursangebote von Salsa auch für Kinder gibt es in ganz Deutschland, aber die ersten Tanzsschritte wird Ihr Baby bestimmt zuhause mit Ihnen machen.

Was ist Salsa?

Salsa ist ein lateinamerikanischer Tanz, der seinen Ursprung in der Karibik hat. Es ist ein sehr moderner Tanz, der heute bei jungen Menschen sehr beliebt ist. Er wird in enger Umarmung getanzt und zeichnet sich durch sinnliche Bewegungen und Moves aus. Salsa ist mittlerweile überall auf der Welt bekannt und wird geliebt – aus Kuba, Kolumbien, Mexiko, Puerto Rico, Venezuela, Brasilien, Argentinien, Spanien, der Dominikanischen Republik, Panama, den USA, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und anderen Orten. Die bekannteste Musik besteht meist aus Salsa-Hits aus den 60er, 70er, 80er und 90er Jahren.

Was ist das beste Alter für Salsa?

Es gibt kein festes Alter für Salsa. Es ist ein Tanz, der überall auf der Welt von Menschen jeden Alters getanzt wird. Allerdings gibt es in der Salsa Schule einige Regeln, die für Salsa gelten:

  1. 1. Je jünger Sie sind, desto mehr Spaß werden Sie haben.
  2. Je älter Sie sind, desto mehr Initiative ist gefragt, um die Grundlagen zu erlernen.
  3. Das Wichtigste ist, dass Sie Salsa lernen wollen und Spaß daran haben
  4. Wenn Sie mit jemandem Salsa tanzen wollen, sollten Sie auf dem gleichen Niveau sein.

Was ist das Wichtigste, wenn Sie mit einem Kind Salsa lernen wollen?

Das Wichtigste ist, dass Sie lernen wollen und dass Sie Spaß haben. Wenn man Salsa tanzen lernen will, ist es außerdem wichtig zu lernen, wie man führt und wie man folgt. In der Salsa nennt man das „pasos“ und „figuras“. Bei Kindern geht es, je nach Alter, erstmal darum, ein Gefühl für die Klänge und den Rhythmus zu entdecken. Seien Sie ein gutes Vorbild und zeigen Sie die Freude am Tanz.

5 / 5 (1 Stimmen)