Schultütenfüllung: Ideen für die Einschulung

Schultuete befuellen: Ideen fuer die Einschulung

Der erste Schultag ist für viele Kinder eine einschneidende Erfahrung, die durch die Schultüte versüßt wird. Wir zeigen dir kostenlos Ideen, wie du die Schultüte befüllen kannst.

Schulsachen und Kleinigkeiten als Füllung für die Schultüten

Eine beliebte Füllung für die Schultüten sind Schulsachen. Viele Dinge sind praktisch und hübsch zugleich, z.B. Radiergummis mit Motiven, Stifte, ein Lineal-Set, Wasserfarben und vieles mehr.

Auch andere Kleinigkeiten, die für die Schule wichtig sind, eignen sich, um damit die Schultüte zu befüllen. Jedes Kind benötigt eine Butterbrotdose und eine Trinkflasche. Ein kleiner Geldbeutel kann ebenfalls sinnvoll sein, beispielsweise für das Kakaogeld und später für den ersten Schülerausweis.

Auch andere Kleinigkeiten sind in einer Schultüte gern gesehen, zum Beispiel eine Spardose, eine Baseball-Kappe oder ein individuell bedrucktes T-Shirt.

Schultüte ohne Süßigkeiten?

Neben Kleinigkeiten auch einige Süßigkeiten als Füllung für die Schultüten zu verwenden, hat eine lange Tradition – immerhin sind sie auch als Zuckertüten bekannt. Die Erfahrung von zahlreichen Eltern zeigt allerdings, dass Süßigkeiten allein nicht ausreichend sind, um damit eine Schultüte zu befüllen.

In Bezug auf Süßigkeiten gibt es zwei entscheidende Überlegungen: Gibt es Vorgaben oder Bitten von der Schule, auf das Naschwerk zu verzichten oder bestimmte Einschränkungen zu beachten? Und: Wie viele Süßigkeiten sollte dein Kind grundsätzlich essen?

Wenn dein Kind als einziges in seiner Klasse keine Süßigkeiten in der Schultüte findet, könnte es enttäuscht sein oder sich ausgegrenzt fühlen. Wenn du strikt gegen Zuckerwaren bist, kannst du dir deshalb einige Alternativen zum Naschen überlegen: Kekse aus Müsli, dunkle Schokolade oder Proteinriegel sind nur einige Möglichkeiten, wenn du keine normalen Süßigkeiten als Füllung für die Schultüte verwenden möchtest. Gute Rezepte findest du auf vielen Kochseiten gratis.

Schultütenfüllung mit Motto

Im Internet gibt es viele schöne Bastel-Ideen gratis, für die Eltern nur noch das passende Material kaufen müssen. Eine einfache Gestaltungsidee für Schultüten sind Scherenschnitte, die selbst angefertigt oder aus Vorlagen erstellt werden, die über eine Suchmaschine kostenlos zu finden sind. Die Silhouetten klebst du anschließend einfach auf eine einfarbige Schultüte. Idealerweise passt die Gestaltung zur Schultütenfüllung.

Wenn du noch nach einem geeigneten Thema für die Schultütenfüllung und -gestaltung suchst, kannst du dich von den folgenden Listen inspirieren lassen.

Für Jungs:

  • Superhelden
  • Autos, Motorräder
  • (gutmütige) Monster, Trolle
  • Weltraum
  • Roboter

Für Mädchen:

  • Superheldinnen
  • Prinzessinnen
  • Feen, Elfen
  • Hexen
  • Einhörner

Für Jungs und Mädchen

  • Tiere
  • Buchstaben und Zahlen
  • Farben (z.B. alles in grün)
  • Landschaften (z.B. Dschungel, Meer, Wüste, …)

Schultüten ohne großen Aufwand befüllen

Wenn du nicht viel Zeit hast, kannst du dir damit behelfen, ein Set zu kaufen. Insbesondere Schulmaterialien sind oft als Set erhältlich, das thematisch zusammenpasst. Einige neutrale Kleinigkeiten können die Auswahl ergänzen.

Bedenke dabei jedoch, was dein Kind mag. Ein Schlüsselanhänger in der Form eines Lieblingstieres bedeutet deinem Kind wahrscheinlich mehr als eine teure Auswahl von besonderen Stiften, die es noch nicht richtig wertschätzen kann.

0 / 5 (0 Stimmen)