Abschlussfeier in der Grundschule

Abschlussfeier in der Grundschule

Mitunter vergeht die Zeit wie im Flug: Eben noch ward ihr glückliche junge Eltern und jetzt ist schon der Zeitpunkt der Abschlussfeier in der Grundschule gekommen. Natürlich möchtet ihr alles planen und werdet zahlreiche Ideen sammeln. Wie wäre es mit einer persönlichen Einladung an die ganze Familie, liebe Freunde und Bekannte? Zur Feier gehören natürlich auch Spiele, ein Theaterstück, zahlreiche Lieder und Gedichte, eventuell auch Sketche. Sofern die Veranstaltung mit Übernachtung angedacht ist, wird die Herausforderung noch größer. Ihr werdet aus dem „Gestalten und Organisieren“gar nicht wieder herauskommen. Ein Tipp am Rande: Übernehmt euch nicht. So schön und wichtig eine Abschlussfeier in der Grundschule auch ist – in der Ruhe liegt die Kraft.

Rechtzeitig an die Einladung zur Abschlussfeier in der Grundschule denken

Verfolgt ein gutes Zeitmanagement, welches euch nicht zu sehr unter Druck setzt. Sammelt rechtzeitig Ideen und besprecht euch am besten mit den anderen Eltern. Schließlich seid ihr nicht allein für die Abschlussfeier in der Grundschule zuständig. So lässt es sich einfacher planen und organisieren. Als nächstes sollte erfasst werden, welche Gäste mit Übernachtung an der Feier teilnehmen möchten und wer am selben Tag abreisen wird. Zudem müssen es nicht alle Spiele dieser Welt sein! Trefft eine Auswahl. Was wird besonders gemocht und wo liegen die Interessen. Ebenso trifft diese Vorgehensweise auf Lieder und Sketche zu. Zuviel Amüsement kann sich schnell ins Gegenteil verwandeln.

Lasst die Kinder selbst gestalten und basteln

Eine Abschlussfeier in der Grundschule soll in erster Linie Spaß machen und originell sein. Perfektionismus ist dagegen nicht extrem wichtig. Auch wenn ihr alles noch schöner und größer machen würdet – diese Abschlussfeier in der Grundschule ist in erster Linie für die Kinder und sollte auch von den Kindern sein. Ihr seid natürlich die tatkräftige und moralische Unterstützung. Aber es ist kein Geheimnis, wenn man anstrebt, dem Nachwuchs Stück für Stück etwas mehr Verantwortung zu übertragen.

Auch kleine Gedichte können ausreichend sein

Es muss nicht gleich der „Zauberlehrling oder das Lied von der Glocke“ sein – Gedichte können auch witzig und individuell geschrieben werden. Lasst euch überraschen, vielleicht schließt sich an diese Darbietung ein besonderes Theaterstück an, welches die letzten Jahre in der Grundschule erzählt? Es gibt unzählige Ideen und jede Abschlussfeier in der Grundschule ist etwas Besonderes. Genießt also dieses besondere Highlight und freut euch auf die besondere Stimmung.

Haltet die Emotionen fest

Vielleicht habt ihr bei der Abschlussfeier in der Grundschule so viel zu sehen, zu reden und zudem noch Eindrücke, dass es zu einer Reizüberflutung kommt. Vielleicht möchte sich euer Nachwuchs auch später diese Feier nochmals ins Gedächtnis rufen und freut sich über Bilder, Filmaufnahmen oder ein klassisches Poesie-Album? Ihr könnt einen Gedankenkatalog anlegen oder ihr dreht ein kleines Amateur-Video zur Abschlussfeier in der Grundschule. Bestimmt erfreuen sich daran nicht nur die Kinder. Auch für Eltern, Großeltern, alle Verwandten und Bekannten ist diese Erinnerung stets willkommen. Wie ihr seht, gibt es zur Abschlussfeier in der Grundschule viel zu tun. Sammelt Ideen und bleibt mit Eltern und Lehrern in Kontakt – der Aufwand lohnt sich.

0 / 5 (0 Stimmen)