„Move to Earn“: Neue Blockchain Fitness-App will zur Bewegung und Sport animieren

amazy.io move to earn

Bereits vor kurzem haben wir über die Blockchain-Technologie geschrieben, und wie diese das Leben von uns allen und unseren Familien verändern könnte, im Großen und Kleinen. Ein konkretes Beispiel stellen wir heute bereits vor – ein Projekt, das noch in den Kinderschuhen steckt und dessen Veröffentlichung gerade erst vorbereitet wird.
AMAZY ist eine soziale App, die zu Fitness und einen sportiven Lebenswandel motivieren soll. Ermöglichen soll dies das Move-to-earn-Spiel, das sog. GameFi-Elemente enthält und die Nutzer dazu ermutigt, ihre NFT-Turnschuhe anzuziehen und die frische Luft zu genießen.

AMAZY gilt als „move-to-earn“, dessen Zweck es ist, Menschen von ihren Bildschirmen wegzubringen, indem spieleigene Token als Belohnung, wie eine Währung, für Menschen angeboten werden, die sich bewegen. Je mehr Bewegung, desto größer die Belohnung. Das Projekt hat bereits die Aufmerksamkeit verschiedener Prominenter, Influencer und Blogger auf sich gezogen, die es bereits in der Beta-Phase testen.

AMAZY bietet hierzu exklusive NFT-Sneakern, von denen einige in Zusammenarbeit mit Prominenten hergestellt werden, und bietet damit auffällige Sammlerstücke, die die Nutzer nirgendwo anders finden werden. Diese NFTs werden eine digitalisierte Kopie der von einem Prominenten getragenen Schuhe sein, wodurch eine neue Ebene der Verbindung mit den Fans geschaffen wird. Tatsächlich ist das einmalig am Markt und bis jetzt kenne ich kein ähnliches Projekt mit einem derartigen Ansatz.

Die App wird es ermöglichen, Belohnungen für das Gehen oder Laufen zu verdienen, solange man ein NFT besitzt. Die NFTs werden voraussichtlich für rund 100 Dollar erhältlich sein und werden anhand von vier Attributen bewertet: Leistung, Glück, Freude und Haltbarkeit.

Mitbegründer Sergey Kosenko sagte, dass das Projekt darauf abzielt, Influencern einen Raum zu geben, in dem sie ihre Anhänger zu einem gesunden Lebensstil inspirieren können. Er fügte hinzu, dass sie ein „Realverse“ schaffen, also ein ganzes Ökosystem, in dem Offline und Online ineinandergreifen.

Sicherheitshinweis: Besonders im Zusammenhang mit Blockchain und Crypto ist es wichtig, sich auf die Sicherheit der angebotenen Informationen verlassen zu können. Achten Sie deswegen darauf, dass Sie das Projekt AMAZY nur über die offiziellen Kanäle erreichen und mehr erfahren können:

Website: https://amazy.io/
Youtube: https://tinyurl.com/AMAZYENG
Twitter: https://twitter.com/amazyio
Instagram: https://instagram.com/amazy.io

5 / 5 (2 Stimmen)