Was isst ein 9 Monate altes Baby?

Was isst ein 9 Monate altes Baby?

Du fragst dich sicher was dein Baby mit neun Monaten essen möchte, beziehungsweise was ist für ein Baby, welches 9 Monate alt ist, vorgesehen? Immer noch ausschließlich Brei und Milch oder schon festes Essen? Dein Baby kann in diesem Alter schon sitzen und das Köpfchen von selbst heben kann es schon längst. Außerdem brechen bei Babys mit 6 Monaten die Milchzähne durch, selbstverständlich hat deshalb ein Kind in diesem Alter noch kein perfektes Gebiss, um alles essen zu können. Doch auch fast ohne Zähne ist in Sachen Nahrungsaufnahme vieles möglich. Es sind also alle Kriterien erfüllt, um selbst essen und trinken zu können. Bald wird das Baby ein Jahr alt, dies bedeutet, dass dein kleiner Erdenbürger langsam aber sicher groß wird. Was und wieviel möchte ein Baby mit 9 Monaten essen? Diese Zeit ist sozusagen der Übergang in Sachen „Essen und Trinken“ vom Säugling zu einem Kind. Dein Sprössling beginnt also in dieser Zeit schon annähernd wie ein Erwachsener zu essen und zu trinken.

Baby mit neun Monaten essen – Essensplan und gesunde Rezepte

Als Richtlinie kannst du einen Essensplan erstellen, um deinem Schatz die Speisen zu reichen, die ein Baby mit 9 Monaten essen kann und soll. Wichtig ist, dass dein Kind, welches 9 Monate alt ist, alle wichtigen Nährstoffe in Form von fester Nahrung zu sich nimmt. Vom Babybrei, der in den letzten Monaten täglich auf dem Speiseplan stand, darfst du dich nun langsam wegbewegen und deinem Kind gesunde Speisen eingeben. Der kleine Erdenbürger wird sicher noch nicht allzu viel davon essen, doch dein Kind probiert in dieser Zeit alles und setzt die vorhandenen Zähne ein. Zur Not kann man immer noch auf ein Glas Brei zurückgreifen, sollte das Kind mit den Nahrungsmitteln noch etwas zaghaft umgehen. Du solltest deinem Kind morgens zum Frühstück, am Nachmittag und abends immer etwas Gesundes reichen können, da das Kind in diesem Alter noch nicht so viel auf einmal essen kann.

Zelebration von Essen innerhalb der Familie

Um deinem kleinen Liebling das richtige Gefühl für Essen vermitteln zu können, solltest du innerhalb deiner Familie das Essen immer zelebrieren. Gemeinsam solltet ihr den Tisch decken, jedem, also auch dem Kind Besteck hinlegen sowie einen eigenen Teller. Das Kind sollte vom Tisch selbst favorisierte Lebensmittel greifen können. Kinder lernen vor allem durch Nachahmung. Bitte achte also darauf, dass du Rezepte mit viel Obst und Gemüse zubereitest. 1-2 mal die Woche darf es schon Fleisch oder Wurst sein, bitte sieh für deinen Essensplan aber auch Fisch oder mal ein Vegetarisches Gericht vor. Fleisch ist sicher wegen des Eisengehaltes wichtig, vor allem für so kleine Kinder, aber es ist immer die Frage, wieviel davon.

Die Zeiten ohne Zähne sind bei einem 9 Monate altem Kind vorbei. Es möchte also alles in fester Form und nicht püriert probieren. Morgens, am Nachmittag und Abends sollte immer frisch geschnittenes Obst oder Gemüse bereitstehen. Haferbrei im Teller kann ein Baby mit neun Monaten essen, trotz des Alters zwischendurch immer zur Verfügung gestellt werden. Es soll langsam ein Übergang von der pürierten Nahrung auf feste Nahrung erfolgen. Es ist auch eine kleine Herausforderung, bis das Kind den Umgang mit Besteck erlernt. Doch die meisten Eltern erfüllt es mit Stolz, wenn ihr kleiner Schatz immer selbstständiger wird.

4.75 / 5 (12 Stimmen)